Willkommen

bei der Kleinen Bühne Landau



Unser Stück für 2014:

Unsere kleine Stadt





von Thornton Wilder



Unser diesjähriges Stück spielt in einer fiktiven Kleinstadt in New Hampshire - im Original zu Beginn des 20. Jahrhunderts, wir haben es in die 70er Jahre des 20. Jahrhunderts verlegt.

„Der erste Akt hieß: Das tägliche Leben. Dieser Akt heißt: Liebe und Heirat. Es gibt noch einen dritten Akt. Und ich nehme an, Sie ahnen, wovon er handelt....“ sagt die Spielleiterin zu Beginn des zweiten Aktes. Und dies stellt eine schöne Kurzfassung unseres Stückes dar.
Immer wieder werden durch Rückblenden die Zeiten ineinandergeschichtet und die Spielleiterin führt Sie durch das Stück und lässt Sie, liebes Publikum, oft mehr wissen als die handelnden Personen auf der Bühne.

Im ersten Akt erleben Sie einen Tag im Leben der Nachbarsfamilien Webb und Gibbs und erfahren einiges über die Stadt und ihre Bewohner. Der zweite Akt spielt drei Jahre später und es wird der Hochzeitstag der beiden Nachbarskinder Emily und George beschrieben. Der dritte Akt zeigt aus der Sicht der Gestorbenen, wie sehr die Menschen ihr Leben mit Nichtigkeiten zubringen und nicht aus ihrem Alltagstrott herauskommen.


„Unsere kleine Stadt“ von Thornton Wilder ist eine zu Herzen gehende, fast zarte Bühnenerzählung über das Leben, die Liebe, den Alltag und das Sterben. Sie rührt an, macht nachdenklich, lässt schmunzeln und zeigt, was wirklich wichtig sein sollte. Wir haben mit der Auswahl unseres diesjährigen Stückes Neuland betreten, sind vom Krimi- und Komödiengenre das Sie von uns gewöhnt sind abgekommen und wünschen uns, dass unser Spiel Sie berührt und dass Sie – verstehen.



Kartenvorverkauf und Geschenkgutscheine



NEU - Hier erhalten Sie Karten:





oder kaufen Sie direkt im Rheinpfalz-Ticket-Shop (und anderen Reservix-Vorverkaufsstellen)



Wie bisher können Sie nummerierte Plätze wählen - direkt auf dem Saalplan des gewünschten Termins.

Der Online-Ticket-Shop für die Aufführung des aktuellen Tages wird jeweils um 15.00 Uhr geschlossen.






Der Reinerlös geht wie alle Jahre an Pater Franklin von der Indienhilfe in Bhopal.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf den Seiten und freuen uns über Kritik und Anregungen zu der Seite und unserem Verein in unserem Gästebuch!